<< Previous Topic | Next Topic >>Zurück zum Index  

Sherman M4A3E8 HVSS auch bei Briten und Sowjets?

January 24 2003 at 10:04 PM
  (no login)
von IP-Adresse 145.254.151.147

 
hallo,

ich möchte mich einmal erkundigen, ob jemand von euch unterlagen hat, die belegen, dass fahrzeuge mit HVSS- fahrwerk (und 76mm kanone)auch bei briten/ sowjets eingesetzt worden sind.

speziell zu den an die sowjets gelieferten fahrzeugen einen allgemeine frage: trugen die im rahmen des ledn & lease abkommen geliferten fahrzeuge trotzdem das "russischgrün"? oder us- farben?

vielen dank,

mit freundlichen grüßen
raoul

 
 Auf diesen Thread antworten   
AutorReply

(Login USTANK)
217.227.237.208

Ja hatten sie

January 25 2003, 2:14 AM 

Ja sowohl Briten+auch die Sowjets hatten diese Fahrzeuge!
Allerdings wüsste ich jetzt auf anhieb nicht ob sie diese auch eingesetzt haben!
Bei den Russen sind mir auch nur Bilder ohne Turm bekannt.
Wenn du willst kann ich dir die Fotos mal Einscannen
und per E-Mail rüberschicken!
Das ging aber erst ab Montag,mein Scanner spinnt im moment etwas!

Mfg Micha

 
 Auf diesen Thread antworten   

(no login)
213.235.134.242

Die Russen

January 25 2003, 5:19 AM 

Hallo, ich habe recht viele Bilder von den Sowjets gesehen, noch nie aber nen Sherman mit HVSS-Fahrwerk. Kannst du mir bitte auch ein Bild schicken? Sonst wurden die Fahrzeuge im Rahmen von LaL in der Originalfarbe gelasen, dann bei der Reparaturen mit russischen Farben ueberpinselt. Gruss Jirka

 
 Auf diesen Thread antworten   

(Login USTANK)
80.129.81.164

Re: Die Russen

January 25 2003, 5:40 AM 

Ja mach ich!
Wird aber erst am Montag klappen!
Mfg Micha

 
 Auf diesen Thread antworten   

(Premier Login JensOMehner)
80.133.165.243

183 Stück

January 25 2003, 6:57 AM 

Raoul,

nach russischen Quellen erhielt die rote Armee 183 M4A2(76)W HVSS, von denen einige nach dem Krieg zu gepanzerten Rettungstraktoren ohne Turm umgebaut wurden.

Diese Traktoren hatten eine Motorwinde und wurden den Gleisreparaturzügen im Nord- Kaukasus und der Ukraine zugeteilt, wo sie bis Ende der sechziger Jahre eingesetzt wurden. In der Ukraine hielten sich einige bis in die Achtziger und der Bahnhof von Morozovskaya im Nord- Kaukasus behielt seinen Sherman bis 1996.

Dieser wurde 1997 dem Zentralen Museum der Streitkräfte in Moskau geschenkt, wo er wieder mit einem Turm ausgestattet werden soll.

Hier noch zwei Bilder des "Turmlosen" auf dem Poklonnaya- Hügel:




Alles über Lend-Lease M4, aber in englisch, auf http://www.battlefield.ru/library/lend/sherman.html

HDH

Jens O.

 
 Auf diesen Thread antworten   

(no login)
62.134.116.153

Definitives Nein!!

January 26 2003, 9:20 AM 

Hallo Raoul!

Also der M4A3E8 oder kürzer "easy eight" wurde soweit ich weiß WEDER von den Russen NOCH von den Engländern eingesetzt. Wie Herr Mehner schon sagte, hatten die Russen nur M4A2 Shermans mit Dieselmotor, da alle ihre Panzer Dieselmotoren hatten. Darunter waren auch 183 sehr späte M4A2 mit 47-Grad-Bug und HVSS-Fahrwerk.
Diese dürften wohl alle Olive Drab gestrichen gewesen sein und hatten auffällige Turmmarkierungen in Weiß.
Die Engländer hatten alle Modelle des "Sherman" auf den verschiedensten Kriegsschauplätzen in Benutzung -mit Ausnahme des M4A3 und seiner Abarten wie dem "Easy eight".
Hgh (Hoffe geholfen zu haben)
Markus


 
 Auf diesen Thread antworten   

(Login USTANK)
80.129.79.194

Re: Definitives Nein!!

January 26 2003, 11:09 AM 

Hallo Raoul und Markus

Definitiv kann man sagen Jens hat recht!
Die Sowjets bekamen wirklich 183 m4a2 mit hvss Laufwerk.
Das diese nicht im einsatz waren stimmt auch,bei den briten ebenfalls!
Zu Testzwecken bekamen sie aber auch welche,die dann unter der beseichnung "Sherman 3 AY"eingegliedert wurden!
Dies war ein Diesel-also ein M-4A2(76)W mit Hvss.
Siehe Bild
Ich erlaube mir mal eine Auflistung der gelieferten Fahrzeuge an die Engländer und Russen mit einzufügen-soweit was Shermans betrifft!

England
M-4 2,096
M-4A1 942
M-4A2 5,041
M-4A3 7
M-4A4 7,167
M-4(105) 593
M-4A1(73)W 1,330
M-4A2(76)W 5
Russland
M-4A2 1,990
M-4A4 2
M-4A2(76)W 2,073

Ich beziehe die Daten
von
Hunnicut,R.P
Sherman Tank Histori
Isbn 0-89141-080-5

Ich hoffe ich habe nicht zufiel ausgehohlt und wünsche euch noch frohes bauen!

Mfg Michael


 
 Auf diesen Thread antworten   

(no login)
145.254.149.208

Re: Re: Definitives Nein!!

January 26 2003, 8:47 PM 

hallo nochmal,

besten dank, auch für das bild. meine frage nun: erkennt man optisch unterschiede zum normalen motor? ich habe zwar schon fast 10 sherman der unterschiedlichsten modelltypen gebaut, aber hier ist mein wissen (mal wieder) erschöpft. kann ich den korea- dragon sherman so wie er ist als diesel-modell bauen?

mfg
raoul

 
 Auf diesen Thread antworten   

(no login)
62.104.212.78

M4A2

January 26 2003, 9:37 PM 

Hallo Raoul, natürlich nicht denn der Diesel-Sherman hat ein viel kleineres Motordeck (Lüftungsgitter)sowie der M4A2 von Italeri ausserdem eine andere Auspuffanlage die von Italeri nicht am Modell umgesetzt wurde. Verlinden hatte Anfang der neunziger mal eine Oberwanne und eine Heckplatte mit der Auspuffanlage eines frühen Diesel-Sherman wahr ein sehr schöner Umbausatz. Du solltest dir mal eine gutes Buch über Sherman mit all seinen Abarten leisten. Denn ein großteil der Modell wird nur als Spielzeug hergestellt und ist dementsprechend ungenau nur mit einer kleinen Bibliothek lassen sich solche mängel beseitigen.
mfG Ralf

 
 Auf diesen Thread antworten   
Current Topic - Sherman M4A3E8 HVSS auch bei Briten und Sowjets?
  << Previous Topic | Next Topic >>Zurück zum Index  
Create your own forum at Network54
 Copyright © 1999-2014 Network54. All rights reserved.   Terms of Use   Privacy Statement  
Vielen Dank für Deinen Beitrag. Das Team von www.Panzer-Modell.de behält sich das Recht vor, Einträge zu löschen, wenn der Inhalt rassistisch, faschistisch, verletzend, nicht relevant oder schlicht fehl am Platze ist.
Auch das nicht Befolgen der simplen Grundregeln, resultiert in der Löschung Eures Postings.
Bei Fragen, Anregungen oder Klagen könnt Ihr jederzeit mit dem Webmaster Kontakt aufnehmen via: webmaster@panzer-modell.de