<< Previous Topic | Next Topic >>Zurück zum Index  

Der Baum schlägt aus...

May 13 2006 at 1:29 PM
  (Login Walter_Pieczyk)

 
Moin Moin

So jetzt habe ich dem Baum ein wenig Gestrüpp verpasst.


Erster Ast Bepflanzt:






Fertige Bepflanzung













Es ist in meinen Augen dann doch etwas zu dicht geworden, aber ist mein erster "Meerschaum/gras/wasauchimmer"-Baumversuch.

Jetzt muss ich nur noch das Ganze etwas farblich "homogenisieren" und beflocken.

So denn

Gruß

walter

 
 Auf diesen Thread antworten   
AutorReply

(Login kai.menzel)

Baumbearbeitung

May 14 2006, 10:23 AM 

Hallo Walter,

der Baum sieht ja schon richtig gut aus. Wobei ich sagen muß, das ich das Ast / Laubwerk nicht zu dicht finde. Jetzt bin ich mal auf die Bemalung gespannt.

Auf der letzten Spielwarenmesse habe ich einen Menschen kennengelernt, der für den HO-Maßstab Laub herstellt. Dies geschieht mittels Laser und wird aus Papier geschnitten. Sah echt gut aus. Wenn ich die Adresse finde, sende ich Dir diese mal zu.

Gruß
Kai

 
 

(Login thomas_voigt)

Re: Der Baum schlägt aus...

May 14 2006, 10:54 AM 

hello walter

gefällt mir sehr gut was du da zeigst auch wenn diese fummelei nix für mich ist , bin schon ma auf das endergebins gespannt

mfg thomas

 
 

(Login ch.b)

Ist doch ok der Baum :-)

May 15 2006, 6:07 PM 

Hallo Walter,

also ich finde den Baum auch nicht zu dicht. Sieht doch prima aus. Einen Punkt hätte ich aber. Das Stück gegenüber würde ich mit höheren Wildgras und Buschwerk versehen. Wo soll denn die Szene sein ??
Normandie ??. Wäre halt ne Idee von mir . Aber schönes Stück. Weiter so.

Grüsse
Christian

 
 

(Login Walter_Pieczyk)

Re: Der Baum schlägt aus...

May 17 2006, 12:10 AM 

Moin Moin

Ihr habt wohl recht. Nun ist das Geäst beflockt und es passt

Ich habe das Geäst vorher noch mit einem Braunton etwas "homogenisiert", damit kein "grelles helles" Geäst hervorlukt.

So erstmal genug der Worte und paar Bidler vom bisherigen Ergebnis











Eigentlich soll die Szene erh im Frühja 1945 spielen, aber wo genau steht mal offen. Die Idee mit dem Strauchwerk wird wohl auch noch auf das recht freie Plätzchen gegenüber dem Baum eingebracht. Damit wird eine dort platzierte Figur nicht so stativ wirken.

So denn jetzt muss ich ma schauen welche Figuren nun am besten in diese Szene passen. Es werden wohl etwas weniger, als auf den ersten Bildern.

Gruß

Walter

 
 

(Login Marco_Knittel)

Re: Der Baum schlägt aus...

May 17 2006, 5:09 PM 

Moin,

mir persönlich gefällt dein erster "Baumversuch" sehr gut.
Sieht wirklich realistisch aus, das muss man mal sagen.
Ich glaube sowas hätte ich beim ersten Anlauf nicht hinbekommen!
Gruß
Marco

 
 

(Login Walter_Pieczyk)

Re: Der Baum schlägt aus...

May 17 2006, 5:54 PM 

Moin Moin Marco

Also streng genommen ist es schon mein zweiter Baumversuch, bzw schon der Dritte...

aber der erste war eine Art "Kurzschlussversuch", welcher zwar gelungen war, aber das Grundmaterial für die Baumkrone (Wurzelreste in passender Art und Weise) fällt einem nicht alle Tage in die Hände. Damals habe ich Basilikum verwendet, welches heute eher hellgrau/grün/braun ist...

Der zweite Baumversuch ist das Mini-Bäumchen in meinem StuG III B Diorama (in der Dioramen-Galerie auf der Haupseite), welcher aber eher ein noch kurzschlüssigeres Werk ist und kein richtiger Baum.

Dieser Baum ist der erste "ernsthafte" Versuch eines Baumes.

Als ich zu Pfingsten in Munster auf einiges dieses "Seegras/moos/wasauchimmer" gesehen habe, welches auch gerne "roh" als Strauchwerk dient, habe ich endlich ein Material in brauchbarer Ausformung "entdeckt". Bei dem nächsten Besuch eines Modellbauladens habe ich mir direkt eine Packung solchen Materials gekauft. "Hersteller" dieses Material ist die Firma HEKI, die auch passendes Streumaterial hat... ich kann mich noch erinnern Streumaterial einer anderen Firma vor Urzeiten gekauft zu haben, welches ich bis heute nicht so richtig gebrauchen konnte (künstliche Farbung etc..)

Nun denn Material gekauft und ... wieder ging die Zeit ins Land.

Als ich den Pakwagen nicht einfach so in die Virtrine stellen wollte, kam halt der Gedanke mit einem Diorama, wobei dieser Baum dann halt ein Übungsobjekt sein sollte. Ich habe noch ein Diorama mit dem "Scheunentor" von AFV-Club zu bearbeiten...

Jedenfalls kann ich mir den Baum im Moment gar nicht zu oft anschauen. Was das Gelingen betrifft => die Geduldsprobe beim Ankleben der Ästchen war an sich das Übelste, weil es halt etwas dauert und Weißleim zieht halt nicht sofort an

Also ich kann jedem empfehlen sich auch mal an Bäumchen zu versuchen und auf der Hauptseite gibt unter den "Tipps und Tricks" ja auch einiges zum Lesen. Man braucht nur mal seine eigenen Pfade zu verlassen und es mal zu probieren, um zu sehen was draus wird

Ab nun ist der Baumbau in dieser Form kein "Angstprojekt" mehr

Gruß

Walter

 
 
Current Topic - Der Baum schlägt aus...  Auf diesen Thread antworten   
  << Previous Topic | Next Topic >>Zurück zum Index  
Create your own forum at Network54
 Copyright © 1999-2014 Network54. All rights reserved.   Terms of Use   Privacy Statement  
Letzte Besucher:
Visitor Map